Zum Inhalt springen

Fleißigsten Öko-Gartler 2019 im Weinviertel aus Bockfließ

Landtagspräsident Wilfing und Landesrat Eichtinger gratulieren

Landesrat Martin Eichtinger: „Ich gratuliere Bockfließ für den größten Zuwachs an ,Natur im Garten‘ Plaketten im Weinviertel. 2020 lassen wir gemeinsam Niederösterreich neu aufblühen und fördern die heimische Artenvielfalt.“

Seit 1999 setzt sich „Natur im Garten“ für die naturnahe der Garten- und Grünräumbewirtschaftung sowie die Förderung der Artenvielfalt in Niederösterreich ein. Bei der ersten von insgesamt fünf Stationen der „Natur im Garten“ 5/4 Tour durch Niederösterreich stimmten Biogärtner Karl Ploberger und ORF-Wetterexperte Bernhard Kletter stimmungsvoll über 500 Gäste im Stadtsaal Mistelbach auf die neue Gartensaison ein. Als einer der Höhepunkte des Abends kürte Landesrat Martin Eichtinger die Gemeinde Bockfließ, die 2019 gemessen an der Einwohnerzahl den größten Zuwachs an „Natur im Garten“ Plaketten für Privatgärten verzeichnete: „Ich gratuliere Bockfließ und danke den Naturgärtnerinnen und Naturgärtnern der Marktgemeinde, die einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt in Niederösterreich leisten.“

Der Weg zur „Natur im Garten“ Plakette

Die „Natur im Garten“ Plakette ist eine Auszeichnung für naturnahe Gärten. Wenn der Garten die wichtigsten Naturgartenkriterien erfüllt, dann setzen die Besitzerinnen und Besitzer mit der Plakette ein sichtbares Zeichen für nachhaltiges Gärtnern, vielfältige und ökologisch wertvolle Gartengestaltung und -pflege. Die Plakette wird im Rahmen einer persönlichen Gartenberatung vor Ort gegen einen Selbstbehalt von 30 Euro verliehen. Anmeldung beim „Natur im Garten“ Telefon: 02742/74 333 oder gartentelefonnaturimgartenat. Weitere Informationen entnehmen zur „Natur im Garten“ Plakette sowie zum ökologischen Gärtnern finden Sie auf www.naturimgarten.at.

Zurück